- Backen, Rezepte

Bananenbrot

Hallo ihr Lieben,

heute kommt ein weiteres zuckerfreies Rezept für euch!

Dieses herzhaft süße Bananenbrot backen wir im Moment sehr häufig. Es eignet sich sehr gut als Zwischenmahlzeit oder als Proviant für Picknicks im Grünen! 😊
Die Anregung zu diesem Rezept stammt von Anastasia Zampounidis. Ihr Buch „Für immer zuckerfrei“ hatte mich am Ende dazu bewegt, mit der zuckerfreien Ernährung zu starten.
Wissenswertes zum Thema Zucker findet ihr in meinem Blogbeitrag „Zucker in unserer Ernährung„.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure Linda

Bananenbrot

vegan & zuckerfrei

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Autor welivevegan.com

Zutaten

  • 3 reife Bananen
  • 50 g Rosinen
  • 100 ml Pflanzendrink z.B. Mandel oder Hafer
  • 120 g Dinkelmehl 1050
  • 120 g Haferflocken
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • 1 Prise Kurkuma

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Die Bananen und die Rosinen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Pflanzendrink zu einer cremigen Masse verrühren.

  3. Nun Dinkelmehl, Haferflocken und Vanille hinzugeben. Alles gut vermengen!

  4. Dann Backpulver, Salz, Cayenne-Pfeffer, Kurkuma und Zimt unterheben.

  5. Jetzt den Teig in eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Form geben.

  6. Das Bananenbrot 30 Min auf mittlerer Schiene backen. (Nach 10 Min schneide ich das Brot mit einem Messer etwa 1cm tief der Länge nach ein.)

  7. Dann den Ofen ausschalten und das Brot noch 15 Min ziehen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Wie immer gilt: Je mehr braune Zuckerpunkte die Bananen schmücken desto reifer und süßer sind sie. So wird natürlich auch euer Bananenbrot süßer! 😉

Wenn ihr es im Kühlschrank aufbewahrt, hält es sich sehr gut für einige Tage frisch!

Ich genieße das Bananenbrot sehr gerne pur, mit Erdnussbutter ist es allerdings auch sehr lecker!

Guten Appetit! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.