Veganer Lebkuchen Porridge | Gesundes Frühstück im Advent

Veganer Lebkuchen Porridge | Rezept für Weihnachten und Winter

Gesund frühstücken im Winter.

Dieses himmlische Porridge Rezept passt perfekt in die Adventszeit! Veganer Lebkuchen Porridge bringt Abwechslung in Deine vegane Ernährung. So kannst Du ein warmes Frühstück mit pflanzlich vollwertigen Zutaten zubereiten. Die Kombination der aromatischen Gewürze und der Duft nach Lebkuchen erinnern sofort an Weihnachten. Veganer Lebkuchen Porridge ist ein veganes Rezept für den Advent und Weihnachten, das einfach & schnell zubereitet ist. Ideal für alle, die wenig Zeit haben. Zudem kannst Du das Gericht sehr gut als Meal-Prep verwenden, z.B. für die Frühstückspause in der Schule oder auf der Arbeit.
Verwöhne Dich und starte mit einem gesunden veganen Frühstück in den Tag! Für mehr Gesundheit, Schönheit, Fitness und Wohlbefinden!

Veganer Lebkuchen Porridge | Rezept für Weihnachten und Winter
warmes Frühstück im Winter | lecker & gesund

Veganer Lebkuchen Porridge

Die Anregung für dieses weihnachtliche Porridge Rezept stammt von der lieben Lara. Sie ist Foodstylistin und Fotografin auf Instagram. Du findest ihren wundervollen Instagram Account unter @minimalara. Hier teilt sie leckere vegane Rezepte und spricht über Themen wie Minimalismus und Nachhaltigkeit. Schau‘ doch einmal bei Lara vorbei, wenn Du mal wieder auf Instagram stöberst und lass‘ Dich von ihr inspirieren!

Gesund frühstücken | weitere Porridge Rezepte

Auf meinem Blog findest Du viele vegane Frühstücksideen.
Darunter sind auch zwei weitere Porridge Rezepte, die Dir gefallen könnten:

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Veganer Lebkuchen Porridge | Rezept für Weihnachten und Winter

Veganer Lebkuchen Porridge

vegan, laktosefrei, frei von raffiniertem Industriezucker

Gericht Breakfast
Zubereitungszeit 10 Minuten
Autor welivevegan.com

Zutaten

  • 400 g Pflanzendrink
  • 2 EL Mandelmus
  • 1-2 TL Kakaopulver
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Prisen Meersalz*
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 1 Banane
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 2 Datteln
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Kakao Nibs

Anleitungen

  1. Den Pflanzendrink langsam in einem Topf erwärmen.

  2. Dabei Mandelmus, Kakaopulver und die Gewürze einrühren.

  3. Zum Schluss die Hafeflocken unterrühren.

  4. Alles bei mittlerer Hitze für etwa 8-10 Minuten köcheln lassen bis der Porridge die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  5. Dann den Porridge vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Banane in Scheiben schneiden.

  7. Den Porridge in eine Schüssel füllen und mit Kokosblütenzucker, Kokosraspeln, Kakao Nibs, Datteln und den Bananenscheiben garnieren.

  8. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

*Meersalz
Ich verwende dieses natürliche Meersalz mit Jod aus Algen:
https://amzn.to/3lpbc7G

Kokosblütenzucker
https://amzn.to/2Im6lWC

Kakao Nibs
https://amzn.to/38m8RHf


Für Dich

Feedback

Sollte Dir dieser Beitrag gefallen haben, freue ich mich, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt!

Hier ist auch Platz für Deine Fragen und Anregungen.

Natürlich kannst Du mir auch eine E-Mail schreiben an:

info@welivevegan.com

Newsletter

Du hast auch die Möglichkeit meinen Newsletter zu abonnieren, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.
Als Newsletter-Abonnent erhältst du mein kostenloses E-Book sowie hilfreiche Tipps und exklusive Rezepte zur veganen Ernährung.

Hier kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden:

welivevegan auf Social Media

Folge mir auf Facebook, PinterestInstagram und/oder YouTube.

Hier teile ich ein wenig meinen Alltag mit Dir und Du hast die Möglichkeit mich näher kennenzulernen.

Vegane Ernährungsberatung

Suchst Du Hilfe & Unterstützung, um Deine Ernährung zu optimieren und Deine Ernährungsgewohnheiten zu verändern, dann vereinbare gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir!

Nähere Infos zu meinem Angebot findest Du hier.

Ich freue mich von Dir zu hören!

Alles Liebe und bleib’ gesund

Deine Linda


Omega-3 aus Algenöl
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments