Veganer Apfel Porridge | Gesundes Frühstück für eine vollwertige vegane Ernährung

Schüssel mit Veganer Apfel Porridge zur Deko Äpfel und Datteln

Vollwertiges Frühstück | schnell & einfach zubereitet

Veganer Apfel Porridge ist ein himmlische Rezept für ein gesundes und aromatisches Frühstück, das schnell & einfach zubereitet ist. Auf der Basis von Haferflocken und frischem Apfel schenkt Dir dieser gesunde Porridge Energie & Kraft für den Tag.
Der köstlich verfeinerte Haferbrei ist ein ideales Frühstück, besonders in der kalten Jahreszeit. Doch auch beim Intervallfasten als erste Mahlzeit, dem sog. Fastenbrechen, perfekt geeignet! Pflanzliches Protein, komplexe Kohlenhydrate, frisches Obst und wohltuende Gewürze lassen diesen Porridge zu einem wertvollen Baustein Deiner pflanzlich vollwertigen Ernährung werden.

Inhaltsverzeichnis

Schüssel mit Veganer Apfel Porridge zur Deko Äpfel und Datteln
Gesund frühstücken mit „Veganer Apfel Porridge“

Glutenfreies Frühstück mit einer extra Portion Eisen

Für eine glutenfreie Variante des Porridge kannst du einfach glutenfreie Haferflocken verwenden. So oder so sind Haferflocken eine sehr gute Quelle für Eisen. Um das pflanzliche Eisen für unseren Körper besser verfügbar zu machen, kannst Du den Porridge mit Vitamin C kombinieren. Denn dieses fördert die Aufnahme des sogenannten Nicht-Hämeisen in unseren Körper.

Pflanzliche Omega-3 Quellen

Das Rezept „Veganer Apfel Porridge“ beinhaltet geschrotete Leinsamen. Diese leisten einen wertvollen Beitrag zu unserer Ernährung. Sie stecken voller lebenswichtiger Nährstoffe und fördern mit ihrem hohen Anteil an Ballaststoffen unsere Verdauung.
Als Omega-3 Beraterin möchte ich an dieser Stelle auch auf das Thema Omega-3-Fettsäuren aufmerksam machen.
Leinsamen enthalten wertvolle Fette in Form der Omega-3-Fettsäuren. Allerdings handelt es sich hier um die terrestrische Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure. Diese kann nicht so einfach von unserem Körper verwertet werden. Denn sie muss zunächst in die benötigte aktive Form DHA umgewandelt werden.
Da die Umwandlungsrate jedoch stark begrenzt ist, in vielen Fällen gerade mal bei 0,5% liegt, ist eine ausreichende Bedarfsdeckung über die Alpha-Linolensäure nicht möglich. Diese ist neben Leinsamen auch in Chiasamen, Hanfsamen oder Walnüssen enthalten.

Algenöl | lebensnotwendige Omega-3 Quelle für Vegetarier und Veganer

Die einzige vegane Omega-3 Quelle, die uns unmittelbar und ausreichend mit den bioaktiven Formen EPA und DHA versorgt, ist die Quelle aus Mikroalgen.
Daher sind alle Vegetarier und Veganer auf Algenöl angewiesen, um sich ausreichend mit essentiellen Omega-3-Fettsäuren zu versorgen!
Diese sind lebensnotwendig, damit z.B. unser Nervensystem und unser Immunsystem intakt bleiben und entzündlichen Erkrankungen effektiv vorgebeugt werden kann.

Möchtest Du Dich mit einem guten Algenöl versorgen?
Für meine Leser und Abonnenten habe ich mit den Omega-3 Spezialisten von Norsan einen Rabatt ausgehandelt.

Mit „welivevegan“ kannst Du 15% auf Deine erste Bestellung bei Norsan sparen.

Hier geht‘ s direkt zum Algenöl…

Omega-3 aus Algenöl
Algenöl von Norsan

Das Algenöl von Norsan zeichnet sich durch seine hervorragende Qualität und einen hohen Anteil an EPA und DHA aus. Zudem ist es äußerst schadstoffarm, vor allem in Vergleich zu Fisch, und wird nachhaltig produziert. So tust Du nicht nur Dir, sondern auch Deiner Umwelt etwas Gutes!
Schon 1 TL Algenöl pro Tag kann Dich ausreichend versorgen!

Verwendung von Leinsamen in der pflanzlichen Küche

Dennoch enthalten Leinsamen kostbare Nährstoffe, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Um den Anteil an den entzündungsfördernden Omega-6-Fettsäuren in unserer Nahrung zu reduzieren, ist es wichtig ausreichend Omega-3-Quellen in unseren Speiseplan einzubauen. Leinsamen, Chiasamen, Hanfsamen, Walnüsse und deren Öle sind also eine gute Wahl!

Damit unser Körper die wertvollen Inhaltsstoffe der Leinsamen verdauen und aufnehmen kann, müssen sie vor dem Verzehr zerkleinert, z.B. geschrotet werden. Da geschrotete Leinsaat durch ihren Fettanteil nach einiger Zeit ranzig wird, sollten  die Samen immer frisch geschrotet werden. Wenn Du sie in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrst, halten sie sich dennoch einige Tage frisch.
Diesen Tipp habe ich auch noch einmal für Dich im Rezept unter „Anmerkungen“ aufgeschrieben. So hast Du ihn immer parat, wenn Du Dir das Rezept ausdruckst.

Mikronährstofkonzentrat Cellagon aurum

Was kannst Du sonst noch für eine ausreichende Nährstoffversorgung tun?

Vor allem die bedarfsdeckenden Versorgung mit Mikronährstoffen, z.B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, fällt uns im Alltag oft nicht leicht. Auch ich kenne Phasen, in denen ich es nicht schaffe fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag zu verzehren.
Doch gerade in diesen Zeiten sind wir auf eine ausreichende Versorgung mit den lebenswichtigen Mikronährstoffen angewiesen!

Daher ergänze ich meine Ernährung täglich mit einem Glas Cellagon aurum „Dunkle Sommerbeere“.

Das Mikronährstoffkonzentrat mit seiner ausgefeilten Rezeptur ist eine lebendige Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen. Es spiegelt die Fülle der Natur wieder und kann gerade jetzt unseren Körper, insbesondere unser Immunsystem, stärken.
Cellagon aurum enthält ausschließlich natürliche Zutaten!
Das enthaltene Vitamin C stammt z.B. aus der Acerola Kirsche. Unser Körper kann die wertvolle Kombination an Mikronährstoffen und zum Beispiel auch das Eisen aus unserem Porridge auf diese Weise optimal aufnehmen.

Mikronährstoffkonzentrat Cellagon aurum
Cellagon aurum „Dunkle Sommerbeere“

Du wirst schnell merken, dass Dich dieses tägliche Ritual gesund & fit hält und Du Dich rund um gut versorgt fühlst.

Einfach 1 EL Cellagon aurum in ein Glas Wasser oder Fruchtsaft einrühren und genießen!

Wenn Du mehr über diesen „Zaubertrank“ erfahren möchtest, kontaktiere mich gerne oder schau‘ einfach mal auf der Webseite von Cellagon vorbei!

Meine Empfehlung für Dich

Rezept: Veganer Apfel Porridge

Schüssel mit Veganer Apfel Porridge zur Deko Äpfel und Datteln

Veganer Apfel Porridge

vegan, laktosefrei, zuckerfrei, glutenfrei möglich

Gericht Breakfast
Zubereitungszeit 15 Minuten
Autor welivevegan.com

Zutaten

  • 1 großer Apfel z.B. Boskoop
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 1 TL Kokosöl
  • 300 ml Pflanzendrink
  • 60 g Haferflocken
  • 6 Datteln
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanille
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Kurkuma optional
  • 1 Msp. schwarzer Pfeffer optional
  • 1 Msp. Koriander optional
  • 1 TL Leinsamen*, frisch geschrotet
  • 1 EL Kokosblütenzucker

Anleitungen

  1. Den Apfel entkernen und (je nach Vorliebe mit oder ohne Schale) 3/4 des Apfels in kleine Würfel schneiden.

    Das übrige Viertel schneidest Du in feine Scheiben und legst sie für später zur Seite.

  2. Die Mandeln klein hacken.

  3. Nun das Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen und Apfel- & Mandelstückchen darin andünsten.

    Dabei die Gewürze unterrühren.

  4. Dann gibst Du den Pflanzendrink und die Haferflocken dazu und lässt alles bei kleinster Stufe für etwa 5-10Min köcheln.

    Dabei ab und zu umrühren.

  5. In der Zwischenzeit die Datteln klein hacken.

  6. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, kannst Du auch die Datteln unterrühren.

  7. Jetzt füllst Du Deinen fertigen Porridge in eine Schale und garnierst ihn mit Kokosblütenzucker, geschroteten Leinamen und den Apfelscheiben.

  8. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

*Leinsamen
Damit unser Körper die wertvollen Inhaltsstoffe der Leinsamen verdauen und aufnehmen kann, müssen sie vor dem Verzehr zerkleinert, z.B. geschrotet werden. Da geschrotete Leinsaat durch ihren Fettanteil nach einiger Zeit ranzig wird, sollten  die Samen immer frisch geschrotet werden. Wenn Du sie in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrst, halten sie sich dennoch einige Tage frisch.

Meine Empfehlungen für Dich:

Leinsamen
https://amzn.to/32cDrPB

Kokosblütenzucker
https://amzn.to/3oXcJUY

Medjool Datteln
https://amzn.to/38hvso2


Für Dich

Feedback

Sollte Dir dieser Beitrag gefallen haben, freue ich mich, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt!

Hier ist auch Platz für Deine Fragen und Anregungen.

Natürlich kannst Du mir auch eine E-Mail schreiben an:

info@welivevegan.com

Newsletter

Du hast auch die Möglichkeit meinen Newsletter zu abonnieren, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.
Als Newsletter-Abonnent erhältst du mein kostenloses E-Book sowie hilfreiche Tipps und exklusive Rezepte zur veganen Ernährung.

Hier kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden:

welivevegan auf Social Media

Folge mir auf Facebook, PinterestInstagram und/oder YouTube.

Hier teile ich ein wenig meinen Alltag mit Dir und Du hast die Möglichkeit mich näher kennenzulernen.

Vegane Ernährungsberatung

Suchst Du Hilfe & Unterstützung, um Deine Ernährung zu optimieren und Deine Ernährungsgewohnheiten zu verändern, dann vereinbare gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir!

Nähere Infos zu meinem Angebot findest Du hier.

Ich freue mich von Dir zu hören!

Alles Liebe und bleib’ gesund

Deine Linda

Omega-3 aus Algenöl
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
Veganer Lebkuchen Porridge | Gesundes Frühstück im Advent | we live vegan.
12. November 2020 10:48

[…] Veganer Apfel Porridge […]