- Dessert, Rezepte

Energiebällchen

 

„Energy Balls“ oder „Bliss Balls“ (Bliss = Glückseligkeit)

Naschen ohne schlechtes Gewissen?

Energiebällchen machen es möglich!

Einfach und schnell zubereitet sind sie der perfekte Begleiter für unterwegs, machen sich aber auch sehr gut auf jeder Kaffeetafel. Eure Gäste werden beeindruckt sein!
Wertvolle Zutaten wie Trockenfrüchte, Nüsse, Samen und Gewürze haben nicht nur eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit, sondern machen die Bällchen auch zu einem sehr abwechslungsreichen Snack.
Eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt…
Vielleicht nehmt ihr mein Rezept als Anregung noch viele weitere süße Kreationen zu zaubern!?
Lasst es mich wissen und taggt mich auf Facebook oder Instagram oder schreibt mir einen Kommentar direkt unter diesen Beitrag. Ich freue mich auf euer Feedback!

Liebe Grüße und lasst es euch schmecken!!!

Eure Linda 🌱

Energiebällchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 15 Stück
Autor welivevegan.com

Zutaten

  • 60 g Cashewbruch
  • 130 g Datteln
  • 1 EL Mandelmus
  • 100 g Kokosraspeln
  • 2 EL Kakaopulver, stark entölt
  • Prise Bourbon Vanillepulver
  • Prise Zimt
  • Prise Meersalz
  • 3-4 EL Sesam

Anleitungen

  1. Alle Zutaten (bis auf 20g der Kokosraspeln und den Sesam) im Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. 

    Die Datteln ggf. vorher entkernen!

  2. Dann die Masse mit den Händen zu Bällchen formen. Ich nehme ca. einen gehäuften TL für ein Bällchen. Aber die Menge könnt ihr nach Lust und Laune variieren.

  3. Den Sesam in einer beschichteten Pfanne vorsichtig anrösten.

  4. Nun die eine Hälfte der Bällchen in den Kokosraspeln und die andere in dem gerösteten Sesam wälzen.

  5. Im Kühlschrank fest werden lassen. Dort halten sie sich sehr gut mehrere Tage.

  6. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

vegan, glutenfrei, zuckerfrei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.