Pflanzlich vollwertige Ernährung mit Gemüse-Curry

Buntes Gemüse-Curry in der Praxis

Ein Gemüse-Curry ist bunt, würzig und einfach nur köstlich! Langweilig wird es dabei nie – weder in der Küche noch auf dem Teller!
Obwohl es sich dabei traditionell um kein deutsches Gericht handelt, sind die Currys aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.
In diesem Artikel möchte ich Dir zeigen, dass Gemüse-Currys und bunte Gemüsepfannen einen wertvollen Teil zu Deiner pflanzlich vollwertigen Ernährung beitragen können.
Mit Infos, Tipps & Tricks für Deinen Alltag möchte ich Dich unterstützen.
Finde Deinen Weg zu einer individuellen & bewussten Ernährungsweise! Für mehr Gesundheit, Schönheit, Fitness und Wohlbefinden.

Ein einfaches Rezept für Dein Gemüse-Curry

Oft wird mir die Frage gestellt, wie ich meine Gemüse-Currys zubereite und vor allem wie mir die Sauce dazu gelingt?

Alles kein Geheimnis!

Also schauen wir uns gleich mal ein altbewährtes Rezept an:

Das Lieblingsrezept

Das Indisches One-Pot-Curry ist eines der beliebtesten Rezepte auf meinem Blog!
Es überzeugt einfach durch seine pflanzlich vollwertigen Zutaten, die einfache Zubereitung und am Ende natürlich durch seinen ganz besonderen Geschmack.
Noch dazu ist es prima als Meal-Prep geeignet. Die einfache Menge reicht für etwa sechs Personen. Die übrigen Portionen kannst Du im Kühlschrank für 2-3 Tage aufbewahren.

Die Vorteile von Gemüse-Curry

Was ist das Besondere an Gemüse-Currys? Außer, dass sie natürlich sehr lecker schmecken!

Dazu fallen mir besonders die Worte Vielfalt, Saisonalität und Regionaliät sowie Vollwertigkeit ein.

Die bunte Vielfalt unserer Obst- und Gemüsesorten ist so groß, dass Du damit immer wieder neu kombinieren, experimentieren und optimieren kannst. Ganz nach Lust & Laune!
Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Saisonal und regional einkaufen

Bei der Zubereitung Deines Gemüse-Curry kannst Du je nach Saison variieren und auf die Herkunft der Zutaten achten.

Je regionaler die Zutaten, desto nachhaltiger für die Umwelt.
Gleichzeitig kannst Du die Arbeit der Landwirte und Bauern aus Deiner Region unterstützen.

Du kennst Dich nicht so gut aus und weißt nicht, wann welches Obst oder Gemüse gerade Saison hat?

Kein Problem!

Hier findest Du einen Saisonkalender:

Saisonkalender zum Download
Saisonkalender

Die Zubereitung von bunten Gemüsepfannen in der Praxis

Eine Gemüsepfanne ist die ideale Resteverwertung!
Du kannst das Gericht ganz flexibel und frei nach Lust und Laune gestalten oder eben die Zutaten verwenden, die sich gerade in Deinem Kühl- oder Vorratsschrank befinden.

Bei mir zu Hause kommt mindestens einmal in der Woche eine bunte Gemüsepfanne auf den Tisch.
Dabei kreiere ich jedes Mal eine neue Variante, indem ich mit Zutaten spiele und die Sauce immer wieder neu erfinde.

Beliebte & nützliche Zutaten in meiner Küche sind:

  • frisches Gemüse der Saison
    z.B. Paprika, Champignons, Zucchini, Wurzelgemüse wie Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzel, Steckrübe, Pak Choi oder China Kohl, Kichererbsen, Kidneybohnen, Mais, Zwiebel, Knoblauch, frischer Ingwer und dunkelgrünes Blattgemüse wie Brokkoli, Spinat etc.
  • Kokosmilch oder Pflanzensahne
  • die beste Curry Paste
  • Auswahl an Gewürzen & Kräutern
    z.B. Ingwer, Kurkuma, Curry, Paprika, Chili, Koriander, Kreuzkümmel
  • gehackte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • Hefeflocken
  • Ahornsirup
  • Zitronensaft

In der Regel koche ich eher „Freestyle“ als nach Rezept, vor allem, was diese schönen bunten Gemüsepfannen angeht.

Doch gerne gebe ich Dir ein genaues Rezept an die Hand, mit dem Du ein köstliches veganes Gemüse-Curry ganz einfach selbst zu Hause zubereiten kannst:

Pflanzlich vollwertige Ernährung

Du möchtest Deine Ernährung auf vollwertig vegan umstellen?
Vielleicht bist Du noch neu auf dem Gebiet der vollwertigen pflanzlichen Küche und benötigst eine kleine Starthilfe, um richtig loszulegen?

Dann schau Dir doch mal diese beiden Blogbeiträge an:

In dem Artikel „Ist vegane Ernährung gesünder?“ erkläre ich Dir, was eine pflanzlich vollwertige Ernährung bedeutet und wo genau ihre Vorteile liegen.

Im Artikel „Pflanzlich vollwertig einkaufen & essen.“ erfährst Du, was sich optimalerweise in Deinem Kühlschrank und Vorratsschrank befinden sollte. Mit diesen Tipps kannst Du Dich jeden Tag mit Leichtigkeit & bewusst vollwertig pflanzlich ernähren .

Abschließend habe ich noch einen kleinen Food Haul für Dich.
In dem Video kannst Du sehen wie einer meiner Lebensmittel-Einkäufe im Alltag ausgesehen hat.

Schau dir gerne auch meinen Food-Haul auf YouTube an!

Für Dich

Feedback

Sollte Dir dieser Beitrag gefallen haben, freue ich mich, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt!

Hier ist auch Platz für Deine Fragen und Anregungen.

Natürlich kannst Du mir auch eine E-Mail schreiben an:

info@welivevegan.com

Newsletter

Du hast auch die Möglichkeit meinen Newsletter zu abonnieren, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.
Als Newsletter-Abonnent erhältst du mein kostenloses E-Book sowie hilfreiche Tipps und exklusive Rezepte zur veganen Ernährung.

Hier kannst Du Dich zu meinem Newsletter anmelden:

welivevegan auf Social Media

Folge mir auf Facebook, PinterestInstagram und/oder YouTube.

Hier teile ich ein wenig meinen Alltag mit Dir und Du hast die Möglichkeit mich näher kennenzulernen.

Vegane Ernährungsberatung

Suchst Du Hilfe & Unterstützung, um Deine Ernährung zu optimieren und Deine Ernährungsgewohnheiten zu verändern, dann vereinbare gerne ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir!

Nähere Infos zu meinem Angebot findest Du hier.

Ich freue mich von Dir zu hören!

Alles Liebe und bleib’ gesund

Deine Linda

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments